Skills4School App

Skills4School App

Skills4School aus die Höhle der Löwen

Die App von Rubin Lind soll Lehrer und Schüler beim lernen miteinander verknüpfen. Passend zum Lehrplan können Schüler mit der App lernen und ihren Fortschritt dabei beobachten und kontrollieren. Lehrer können Übungen aussuchen und diese Schülern zuweisen beziehungsweise dazu einladen. Somit können Lehrer Schüler, die in einem Gebiet noch nicht ganz fit sind speziell fördern und für Arbeiten und Klausuren vorbereiten. Ein Lernalgorithmus ermittelt den individuellen Lernfortschritt und passt die Inhalte an, gleichzeitig kann sich die Klasse in der App über Übungen austauschen. Der 19-jährige Gründer wäre für 700.000 Euro bereit 14 Prozent seiner Firmenanteile abzugeben.

 

Wo ist Skills4School erhältlich?

Die App ist natürlich für IOS und im Playstore erhältlich.

 

Was kostet Skills4School?

In der App wird mit Credits bezahlt. Mit einem Credit kann man ein Thema einen Maonat lang lernen welcher 2,29 € kostet. 10 Credits kosten 18,99 €. Mit der XL Premium Version füt 89,99 € kann man bis zu 200 verschiedene Themen lernen und über 20.000 Aufgaben lösen. Dazu gibt es noch weitere Abo Möglichkeiten.

Die Kandidaten in Staffel 6 Folge 1:

Paudar möchte 125.000 EUR für 12,5 Prozent Unternehmensanteile

Wheelblades möchte 100.000 EUR für 20 Prozent Unternehmensanteile

Jagua for You möchte 150.000 EUR für 15 Prozent Unternehmensanteile

Sphery möchte 500.000 EUR für 15 Prozent Unternehmensanteile

Skills4School möchte 700.000 EUR für 14 Prozent Unternehmensanteile