YFood			Noch keine Bewertung

YFood

YFood aus die Höhle der Löwen

Schluss mit ungesunder Ernährung dacht sich die YFood-Gründer Benjamin Kremer und Noel Bollmann. Beide kommen eigentlich aus der Finanzbranche. Ihr stressiger Arbeitsalltag sorgte für ungesunde Ernährungsgewohnheiten. Was bei Noel sogar zu einem Krankenhausaufenthalt führte. Danach entstand die Idee, ein Getränk, das eine komplette Mahlzeit gesund und schnell ersetzt, zu entwickeln.  Aktuell gibt es vier Geschmacksrichtungen Schoko, Vanille, Beere und Kaffee alle bestehen aus natürlichen Zutaten und decken 25 Prozent des Tagesbedarfs aller essentiellen Nährwerte. Zusätzlich soll der Drink satt machen. In YFood stecken Proteine, Ballaststoffe, Kohlenhydrate, wichtige Omega Fettsäuren sowie das gesamte Vitamin- und Mineralspektrum, dazu ist es ungekühlt 9 Monate haltbar und sofort trinkfertig.

Noel Bollmann (l.) und Benjamin Kremer präsentieren mit “YFood” Flüssignahrung die alles enthalten soll was der menschliche Körper benötigt. Sie erhoffen sich ein Investment von 200.000 Euro für 10 Prozent der Anteile an ihrem Unternehmen. Foto: MG RTL D / Frank W. Hempel

Erweitert Frank Thelen sein Portfolio von Food-Startups? Vielleicht greift abe auch ein anderer Löwe zu.

 

YFood kaufen

YFood kann man auf Amazon kaufen aber auch auf der Seite des Unternehmens, hier jedoch nur ein Starterpaket.

Produkte von Amazon.de

Sendung vom 13. November 2018

Bitte Bewerte das Produkt