Yummynator Fressnapf				    	    	    	    	    	    	    	    	    	    	4/5							(1)

Yummynator Fressnapf

Yummynator – Der sicherste Weg ihren Stubentiger zu füttern

 

Kaum ein anderes Produkt passt so gut wie der Yummynator in die Höhle der Löwen. Bei dem Produkt von Erfinder Marcus König handelt es sich um einen innovativen Fressnapf, der mit seinem zugleich simplen aber auch genialen Konzept das ideale Werkzeug für die tägliche Raubtierfütterung daheim bietet.

Yummynator – mehr Hygiene in der heimischen Höhle des Löwen

Wer kennt das nicht? Sie füttern ihr Haustier, der flauschige Vierbeiner stürzt sich dankbar auf seine Nahrung. Ohne Zeit zu verlieren wird geschlabbert, geschleckt und natürlich auch gekleckert. Bei diesem für Menschen ohnehin nicht ganz appetitlichen Prozedere schiebt Hund oder Katze den Fressnapf gern noch mit der Schnauze quer durch die halbe Küche und am Ende bleibt ein leerer Napf und eine Küche, in der es wahrlich aussieht wie in der Höhle des Löwen. Doch damit ist nun Schluss.

Fressnapf und rutschfeste Platzmatte in einem

Mit dem Yummynator erhalten Sie nicht nur einen rutschfesten Napf, sondern auch eine Platzmatte, die das Areal um den Futterplatz ihres Tieres sauber hält. Das Material der Matte ist selbsthaftend, fixiert sich also automatisch auf dem Boden und der auf ihr befindliche Napf kann vom Tier nun nicht länger umgestoßen oder verschoben werden. Somit entsteht bei der Fütterung ihres Tieres spürbar weniger Schmutz und wenn doch mal etwas daneben gehen sollte, lässt es sich leicht von der Platzmatte entfernen. Matte und Napf sind über ein leicht zu öffnendes Verschlusssystem miteinander verbunden und können zum Befüllen und zur Reinigung mit einem einfachen Handgriff voneinander gelöst werden. Das “Feedclean”-Design des Yumminators sorgt zudem durch den weitestgehenden Verzicht auf Ritzen und Kanten für weniger Ansammlungen von Schmutz und Nahrungsresten und somit weniger Bakterien im Bereich des Futterplatzes. Das verwendete Material entspricht den gängigen Lebensmittelstandarts, ist pflegeleicht und lässt sich problemlos in der Spühlmaschine reinigen. Der Yummynator ist in drei verschiedenen Größen von S bis L und in diversen Farbvarianten erhältlich.

Vaterschaft macht erfinderisch

Die Idee zum Yummynator hat sich sein Erfinder Marcus König vom Essbesteck seines Sohnes abgeschaut. Mit der Geburt des Kindes wurde König auf diverse Anbieter für rutschfestes Geschirr für Babys aufmerksam, Der langjährige Hundehalter war von dieser Idee schnell begeistert, doch stellte sich die Suche nach ähnlichen Angeboten für seinen treuen Vierbeiner bald als erfolglos dar. Selbst ist der Mann, dachte sich König und erarbeitete sich in jahrelanger Fleißarbeit sein eigenes Konzept. Mit dem endgültigen Produkt wagte er sich schließlich in die Höhle der Löwen.

Startup: Yummynator GmbH
Gründer: Marcus König
Idee: Rutschfester Fressnapf mit integrierter Platzmatte
Gesuchtes Kapital:125.000 Euro für 10% Firmenanteile
Investor:Ralf Dümmel
bekannt aus „Die Höhle der Löwen“ vom14.11.2017 (Staffel 4)
 Homepage: yummynator.com

Kundenmeinung von Amazon:

“Meine Hündin ist leider ein absolutes Wildschwein beim fressen. Und da sie eine Bulldogge ist und eher grobmotorisch, schiebt sie mir zweimal täglich ihren Napf durch die Bude.
Ich hatte schon diverse Näpfe mit Gummi unter dem Boden. Keines hat meinem Hund auch nur Ansatzweise standgehalten. Ist auch irgendwo logisch: die Auflagefläche des Gummis war nicht groß genug. Der Napf wurde nicht nur herumgeschoben, sondern auch das Nassfutter in der unmittelbaren Umgebung verteilt. Teilweise landete es sogar an der Wand, weil sie den Napf bis zur Wand schob und das Futter mit der Schnauze über den Rand drückte.
Um es kurz zu machen: bei mir ging es die letzten Jahre um Schadensbegrenzung.

Ich habe den “Yummynator” über die Sendung “Die Höhle der Löwen” entdeckt. Die Idee hörte sich super an und ausprobieren schadet ja nicht. Ich hatte mir schon gedacht das die Matte hält was sie verpricht aber ich hatte die Befürchtung das sie nicht groß genug ist. Also das der Napf immerhin nicht mehr durch die Wohnung geschoben wird, aber das Futter noch immer neben dem Napf und auch neben der Matte landet.

Ich wurde aber mehr als positiv überrascht. Die Matte klebt tatsächlich nahezu am Boden fest.
Der Rand des Napfes (Größe M) scheint zudem die perfekte Höhe zu haben. Es landen nur noch vereinzelte Brocken daneben. Und die fallen aufgrund des steilen Randes auf die Matte.
Das ERSTE Mal das keine Sauerei um den Napf verteilt liegt.
Die Verarbeitung erscheint mir sehr gut. Wie gut der Napf häufigeres spülen verträgt, werde ich noch ausprobieren müssen.

Fazit:
Ich bin absolut begeistert und kann den “Yummynator” allen Tierbesitzern die ähnliche Probleme haben, absolut ans Herz legen.
Ich werde definitiv einen zweiten für meine Arbeitsstelle kaufen.”

Bitte Bewerte das Produkt